NEUÜBERNAHME ! Sichern Sie sich den Winterbonus im November und Dezember ! Besuchen Sie uns in der Ernst Renz Gasse 7, 1020 Wien !

Datenschutz Erklärung

Datenschutzerklärung
Information zur Datenverarbeitung nach Art 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Wir informieren Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

BCV Reparaturen GmbH (in Folge auch „wir“)
Ernst Renz Gasse 7
1020 Wien
Telefon: 01 214 88 97
E-Mail: office@2rad-boerse-wkst.at

Zweck und Bezugsquelle der Daten:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (in Folge auch „Daten“), die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Zu den personenbezogenen Daten zählen Ihre Personalien (Name, Adresse, Anrede, Kontaktdaten, Geburtstag und -ort, Staatsangehörigkeit etc.), Legitimationsdaten (z.B. Ausweisdaten, Führerschein, Zulassungsschein), Kommunikationsdaten (Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Fax), bestimmbare Daten (KFZ-Kennzeichen, Fahrgestellnummer, Motornummer). Darüber hinaus können darunter auch Auftragsdaten, Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, Werbedaten, Dokumentationsdaten (z.B. Gesprächsprotokolle) und Informationen, die gesammelt werden, wenn Sie unsere Website www.2rad-boerse-wkst.at besuchen.

Zweck und Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften.

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO):
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung unserer Dienstleistungen Ihnen gegenüber (der Überprüfung, sowie der Reparatur und Instandhaltung von Kraftfahrzeugen samt Nebendienstleistungen wie z.B. dem Einbringen von Schadenmeldungen bei Versicherungen, der Garantieabwicklung, der Überprüfungen von Fahrzeugen nach § 57a Kraftfahrgesetz („KFG“; bekannt als „Pickerl“); weiters dem Fahrzeugzubehör bzw. Ersatzteilen, sowie zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen und der Ausführung Ihrer Aufträge und aller mit dem Betrieb und der Verwaltung eines Reparatur-Betriebs erforderlichen Tätigkeiten. Wenn wir für darüberhinausgehende Zwecke Daten von Ihnen erheben, werden wir Sie darüber gesondert bei der Erhebung informieren.

Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO):
Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, wobei die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.

Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO):
Soweit erforderlich, verarbeiten wir aufgrund unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten über die Erfüllung des Vertrags hinaus Ihre Daten. Diese berechtigten Interessen sind:

• wir verarbeiten Ihre Daten zur gesetzlich zulässigen Direktwerbung, zu Marketingzwecken
sowie zur Kundenbindung;

• Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und
Produkten;

• Im Rahmen der Registrierung und Abwicklung von Garantien für den Betroffenen (siehe
dazu unten Punkt „Herstellergarantien“)

• Im Rahmen der Schadensabwicklung mit Versicherungen (siehe dazu Punkt
„Schadensabwicklung mit Versicherungen“);

• wir verarbeiten Ihre Daten zur Durchsetzung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.

Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO):
Wenn wir für Sie eine Überprüfung eines Fahrzeugs gemäß § 57a KFG („Pickerl“) durchführen, müssen wir die dafür erhobenen Daten gemäß § 57c KFG in die Begutachtungsplakettendatenbank eintragen. Näheres dazu finden Sie im Punkt „Begutachtungsplaketten gemäß § 57a KFG („Pickerl“).

Datenweitergabe an Dritte:

Innerhalb der BCV Reparaturen GmbH erhalten diejenigen Stellen bzw. MitarbeiterInnen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie unserer berechtigten Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insbesondere IT- sowie Backoffice-Dienstleister) Ihre Daten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben benötigen. Dementsprechend werden Ihre Daten zum Zwecke der Erstellung von Begutachtungsplaketten gemäß § 57a KFG an die Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH weitergegeben (siehe dazu unten Punkt „Begutachtungsplaketten gemäß § 57a“). Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit setzen wir insbesondere für unsere Korrespondenz das Produkt Office 365 der Microsoft Ireland Operations Limited, South Contry Business Park, Leopardstown, Dublin 18, ein. Alle Auftragsverarbeiter sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten geheim zu halten und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Weiters geben wir Ihre Daten im Rahmen unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), im Rahmen der Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder im Rahmen der Einwilligung der Betroffenen (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) an Dritte weiter (siehe dazu die Punkte „Herstellergarantien“; „Schadensabwicklung mit Versicherungen“).

Dauer der Datenverarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch, der Bundesabgabenordung und steuerrechtlichen Bestimmungen ergeben. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten, solange Sie Rechtsansprüche gegen uns geltend machen können sowie für die Durchsetzung unserer Rechtsansprüche (die gesetzlichen Verjährungsfristen, z.B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch betragen bis zu 30 Jahre).
Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten:

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind und zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind (etwa Name, Firmenwortlaut falls zutreffend, UID-Nummer falls zutreffend, Anrede, Anschrift, Geburtstag sofern für die Geschäftsabwicklung notwendig, Telefonnummer, Führerscheinnummer, Fahrgestellnummer (FIN), Motornummer, KFZ-Kennzeichen). Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, werden wir den Abschluss des Vertrags oder die Ausführungen des Auftrags in der Regel ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und folglich beenden müssen. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, hinsichtlich jener Daten, die für die Vertragserfüllung nicht relevant bzw. gesetzlich und/oder regulatorisch nicht erforderlich sind, eine Einwilligung zur Datenverarbeitung zu erteilen.

Schadensabwicklung mit Versicherungen
Damit wir Ihren Schadensfall direkt mit Ihrer Versicherung abwickeln können, müssen wir Ihre Daten (Name, Firmenname, Adresse, Telefon, Fahrgestellnummer (FIN), KFZ-Kennzeichen) an die zuständige Versicherung oder deren bestellte Auftragsverarbeiter weitergeben. Im Falle eines KFZ-Haftpflichtschadens müssen wir die oben genannten Daten im Anlassfall an die Versicherung des Geschädigten weiterleiten.

Diese Daten speichern wir bis zur vollständigen Abwicklung des Versicherungsfalls und darüberhinaus, solange eine gesetzliche Pflicht zur Speicherung besteht. Wie lange eine Versicherung oder einer deren Auftragsverarbeiter Ihre Daten speichert, hängt von der jeweiligen Versicherung oder dem Auftragsverarbeiter ab und können wir leider nicht beeinflussen. Gerne sind wir Ihnen nach Möglichkeit bei der Kontaktaufnahme mit diesen Versicherungen oder Auftragsverarbeitern behilflich.

Die hier genannte Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) und im Rahmen der Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).

Herstellergarantien
Falls Sie bei Ihren Fahrzeug einen möglichen Garantieanspruch geltend machen wollen, müssen wir an den Garantiegeber (Fahrzeughersteller und dessen Erfüllungsgehilfen) die für dessen Abwicklung des Garantiefalls erforderlichen Daten weitergeben, nämlich jedenfalls Name, Firmenname, Adresse, Fahrgestellnummer (FIN) und darüber hinaus je nach Hersteller Motornummer, Telefonnummer, KFZ-Kennzeichen. Beachten Sie, dass diese Informationen vom Garantiegeber oder dessen Vertretungsbefugten auch dazu verwendet werden können, Sie im Anlassfall über etwaige Rückrufaktionen oder technische Mängel zu informieren. Der Umfang der Datenverarbeitung kann je nach Fahrzeughersteller variieren. Im gegebenen Fall erhalten Sie eine separate Information über den Inhalt, den Umfang und die Dauer der Datenspeicherung des jeweiligen Herstellers.

Diese Daten speichern wir bis zur vollständigen Abwicklung des Garantiefalls und darüberhinaus, solange eine gesetzliche Pflicht zur Speicherung besteht. Wie lange ein Garantiegeber oder einer dessen Auftragsverarbeiter Ihre Daten speichert, hängt vom jeweiligen Garantiegeber oder dem Auftragsverarbeiter ab und können wir leider nicht beeinflussen. Gerne sind wir Ihnen nach Möglichkeit bei der Kontaktaufnahme mit diesen Garantiegebern oder Auftragsverarbeitern behilflich.

Die hier genannte Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) und/oder im Rahmen der Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder im Rahmen der Einwilligung der betroffenen Person (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

Begutachtungsplaketten gemäß § 57a KFG („Pickerl“)
Falls Sie uns zur Erstellung einer Begutachtungsplakette gemäß § 57a KFG („Pickerl“) beauftragen, müssen wir Ihre Daten nach § 57a KFG in der behördlichen zentralen Begutachtungsplaketten-datenbank (ZBD) speichern. Dies geschieht automatisiert über die von uns eingesetzte Software (EBV), die gleichfalls zur Erstellung von Prüfgutachten verwendet wird. Demnach müssen wir zur Erstellung einer Begutachtungsplakette gemäß § 57a KFG Ihre Daten (insbesondere Name, Firmenname im Anlassfall, Adresse, Geburtsdatum im Anlassfall, KFZ-Kennzeichen, Fahrgestellnummer, Motornummer) an den Softwarebetreiber (Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH) weitergeben.

Wir haben mit dem Softwarebetreiber Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH einen Auftragsverarbeitervertrag abgeschlossen, in dem sich die Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen sowie nur in unserem Auftrag und nach geltendem Datenschutzrecht zu verarbeiten. Die oben genannten Daten werden auf den Servern der Österreichischer Wirtschaftsverlag GmbH innerhalb der EU verarbeitet.

Gemäß §57c Z 6 KFG werden Ihre Daten 7 Jahre in der ZBD aufbewahrt. Wir verarbeiten diese Daten für die Zeit der Aufbewahrung in der ZBD und darüber hinaus nur, solange wir sie zur Durchsetzung oder Abwehr von Rechtsansprüchen benötigen.

Die hier genannte Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer rechtlichen Verpflichtung (Art Abs 1 lit c DSGVO), unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) und weiters im Rahmen der Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).

Kontaktanfrage:
Wenn Sie uns über die Kontaktmöglichkeit auf unserer Website kontaktieren wollen, verarbeiten wir Ihre dabei angegebenen Daten für die Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage.
Wir speichern die bei einer Kontaktanfrage angegebenen Daten bis zur vollständigen Abwicklung Ihrer Anfrage.

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling:

Wir nutzen keine automatisierten Entscheidungsfindungen nach Art 22 DSGVO zur Herbeiführung einer Entscheidung über die Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung.

Betroffenenrechte:

Sie sind berechtigt, (i) von uns Auskunft zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, (v) Daten, die Sie uns übermittelt haben in einem übertragbaren Format zu verlangen („Datenübertragbarkeit“).
Zur Geltendmachung aller vorgenannten Rechte wenden Sie sich bitte schriftlich per Brief oder E-Mail an unsere oben angeführten Kontaktadressen. Zusätzlich haben Sie das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde – für Österreich: Österreichische Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) – Beschwerde zu erheben, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder nationales Datenschutzrecht verstoßen.


Darüber hinaus können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren(mobile Endgeräte) Browser-Add-on um Google Analytics zu deaktivieren


Server-Log-Files
Der Provider dieser Website erhebt und speichert aus technischen Gründen Informationen über Zugriffe in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion verwendetes Betriebssystem Referrer URL Hostname des zugreifen den Rechners Uhrzeit der Serveranfrage verwendete IP-Adresse eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war Diese Daten können ohne Prüfung weiterer Datenquellen keinen bestimmten Personen zugeordnet werden und dienen lediglich statistischen Auswertungen. Zweck der Datenspeicherung: Wir verwenden die Server-Logfiles zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des online-Angebotes. Wir behalten uns vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Google Web Fonts
Auf dieser Website werden zur ansprechenden Darstellung Schriften verwendet – sogenannte Google Fonts, die von Google LLC bereitgestellt werden. Diese Web Fonts werden automatisch in den Cache ihres Browsers übertragen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch bekommt Google die Information, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Falls Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer verwendet.Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Google Maps
Diese Website nutzt zur Darstellung des Standorts und der Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung Google Maps, die von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA angeboten werden. Wenn Sie Google Maps nutzen, werden Informationen über die Nutzung der Maps-Funktionen an einen Google Server in den USA übertragen werden, z.B. Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der Webseite Internetadresse IP-Adresse. Mehr Informationen zu Google Maps finden Sie unter „Nutzungsbedingungen von Google Maps“ und in der Datenschutzerklärung von Google. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google einverstanden.

Youtube
Datenschutzrechtlicher Hinweis betreffend YouTube Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit an die folgende Adresse wenden: office@2rad-boerse-wkst.at Geben Sie hierbei an ob Sie Auskunft zu den erfassten Daten erhalten möchten oder eine Löschung beantragen möchten.